Urlaub auf der Insel Capri

Die Sonne, die bei Capri im Meer versinkt ist ein Sinnbild von Romantik und Schönheit, die sogar Titel von Liedern zierte und das widerspiegelt, wofür die Insel im Golf von Neapel, nur 30 Kilometer südlich der gleichnamigen Großstadt gelegen, berühmt ist. Schon die Römer kannten die Insel und wussten ihre Reize zu schätzen. So wurde die Insel zu einem beliebten Erholungsort für die dortige High Society – ja sogar für wenige Jahre der offizielle Regierungssitz des Römischen Reiches. Zwar durchlebte die Insel nach dem Untergang des Imperiums einige Jahrhunderte einen eher vergessenen Status, doch ab 1850 erfuhr sie eine Renaissance der Beliebtheit als Urlaubsdomizil, die bis zum heutigen Tag unvermindert anhält. Zunächst zog es besonders Künstler aus dem deutschen Sprachraum auf Capri, doch mittlerweile finden sich hier Urlauber aus aller Herren Länder und jeder Alters- und Berufsgruppe zur Erholung ein.

Faraglioni vor Capri

Faraglioni vor Capri

Besucher der Insel erwarten hier kalkhaltige Felsen, teilweise dicht bewachsen, ein mildes Klima, ein Mix aus Kultur, Geschichte und Natur und einige der magischsten Orte der Welt: wie zum Beispiel die blaue Grotte. Kleine, bezaubernde Buchten und ruhige, kaum besuchte Gebiete in Capris Landesinneren laden zum verweilen, genießen und erholen ein. Hier wirkt es manchmal, als würde die Zeit still stehen, obwohl nur wenige Kilometer weiter das Leben blüht. Die Insel wird im Westen von dem Ort und der gleichnamigen Gemeinde Anacapri beherrscht, während sich im Osten die Gemeinde Capri – mit den Ortschaften Capri, Marina Grande, Capri Isola und Marina Piccola – befindet. Auf der Insel sind Autos in der Sommersaison nur für die Einheimischen gestattet, weshalb Besucher auf eine Vielzahl an Taxen, Bussen oder sogar die Bergbahn zurückgreifen müssen. Alternativ bietet sich auch die Erkundung der Insel zu Fuß oder mit dem Fahrrad an, was in Kombination mit der sanften Seeluft Erholung pur heraufbeschwört.

Besucher des Eilands können sowohl die Insel selber genießen, als auch auf eine Vielzahl nahe gelegener Sehenswürdigkeiten zurückgreifen. So bieten sich nicht nur Neapel oder Procida an, sondern auch die größere Insel Ischia nördlich von Capri oder die herrliche und einmalige Amalfiküste, die mit verträumten Dörfern und beeindruckenden Steilküsten aufwarten kann. Doch in die Ferne schweifen ist bei Capri nicht unbedingt nötig, denn neben einer Vielzahl an kulturellen und kulinarischen Veranstaltungen das ganze Jahr über, hat auch die Insel dem Urlauber vieles zu bieten: zum Beispiel die vielen Grotten, die über die Insel verteilt liegen und mit einem Boot – manche auch zu Fuß – jederzeit erreichbar sind. Zu ihnen gehören neben der berühmten Blauen Grotte auch die Grotta Matermania. Oder die Faraglioni, das Wahrzeichen der Insel, eine Felsgruppe direkt vor der Küste. Die Via Krupp, eine beeindruckende Straße, die sich in engen Haarnadelkurven den Monte Castiglione hoch schlängelt und dabei die herrlichsten Blicke über die Insel und die Küste Kampaniens bietet. Ganz besonders aber auch der Arco Naturale, die Villen Jovis, Malaparte und San Michele und natürlich auch diverse sakrale Bauten wie die Kirche San Constanzo.

Erholung und Genuss stehen auch bei den Hotels Capris an erster Stelle für deren Gäste und ihre Qualitäten genießen einen hervorragenden Ruf. Wer Vergleiche zu den Hotels auf Ischia oder Hotels auf Procida ziehen möchte, wird hier einen ähnlich hervorragenden Standard wieder finden oder im Ferienhaus seinen Urlaub bis in die letzten Züge genießen und seinen Urlaub bis in die letzten Züge genießen können.

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies und der Verarbeitung deiner persönlichen Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen